Stellenangebot

Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern

 

In den Staatlichen Schlössern, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern ist zum 01.08.2018 im Vorzimmer der Behördenleiterin die Stelle

einer Sekretärin/eines Sekretärs

mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen. Der Dienstort ist Schwerin. Die Stelle ist nicht teilzeitfähig.

 

Ihre Aufgaben:

Erledigung klassischer Sekretariatsaufgaben, wie z.B.

Posteingang/-ausgang, Telefondienst, Empfang und Umgang mit Gästen, Büromaterialverwaltung/-bestellung, Ablage, Schreibarbeiten (in geringem Umfang)
Terminkoordination und –überwachung
Organisation von Dienstreisen

 

Ihr Profil:

Sie verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung als Sekretärin, idealerweise bringen Sie eine vergleichbare Ausbildung mit.

Sie sind ein Organisationstalent, sind flexibel und besitzen eine gute Auffassungsgabe.

Sie sind routiniert im Umgang mit dem MS-Office-Paket und beherrschen moderne Kommunikationsmittel.

Diskretion, gute Umgangsformen und Verschwiegenheit runden Ihr Profil ab.

 

Wir bieten Ihnen:

eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit

eine Vergütung nach Entgeltgruppe 6 TV-L

 

Bewerberinnen/Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 02.03.2018 einzureichen bei

Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern
Dez. 1.1 Allgemeine Verwaltung
Werderstraße 141
19055 Schwerin

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

 

 

 

Volontariate

Das Staatliche Museum Schwerin bietet in regelmäßigen Abständen wissenschaftliche Volontariate an. Ausschreibungen werden auf dieser Seite veröffentlicht.

Praktika

Fortlaufend bieten wir Schülern und Studenten die Gelegenheit, in allen vier Häusern unentgeltliche Praktika durchzuführen. In den Kunstsammlungen ist dies in den Sammlungen Abteilung Gemälde/Plastik, Kupferstichkabinett, Kunsthandwerk und Münzkabinett sowie im Bereich Kommunikation und Marketing, Museumspädagogik, Fotografie und auch Archiv/Bibliothek möglich. Sollten Sie besondere Interessen haben, versuchen wir gern, Sie in dem jeweiligen Bereich einzusetzen. Wegen der Fülle der Anfragen, ist es ratsam, sich frühzeitig zu melden.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass im Rahmen des Praktikums Kunstwerke, Bestandsgruppen oder Forschungsthemen für wissenschaftliche Arbeiten gefunden wurden. Vielleicht bieten auch Ihnen die Sammlungen des Staatlichen Museums Schwerin – explizit sei das Mail Art-Archiv oder die umfangreichen Bestände zur Farbgrafik von Künstlern in der DDR erwähnt – Anregungen für Ihre weitere wissenschaftliche Laufbahn.
Studienbegleitende Praktika im Bereich der Restaurierung (Malerei, Plastik, Papier, Möbel und Kunsthandwerk mit Schwerpunkt Metall) sind generell möglich, unterliegen jedoch einer Einzelfallprüfung.

Dauer des Praktikums:
Schüler, nach Vorgabe der Schule: 1 bis 2 Wochen
Studenten: mindestens 6 Wochen bis maximal 3 Monate

Studienrichtungen studentischer Bewerber:
Kunstgeschichte, Geschichte, Museologie, Germanistik, Medienwissenschaften, Tourismus und verwandte Disziplinen
Restaurierung (Malerei, Plastik, Papier, Möbel und Kunsthandwerk mit Schwerpunkt Metall)

Bewerbung:
schriftliche Anfrage bitte per E-Mail mit grundlegenden Angaben zur Person (Anschrift, Telefon, Alter, Ausbildung, Ausbildungseinrichtung) sowie zum Praktikum (Zeitrahmen und bevorzugte inhaltliche Schwerpunkte) an Sabine Holtfreter, s.holtfreter@museum-schwerin.de