Suchbegriff

17.03.2022

18:00 Uhr - 19:00 Uhr

Vortrag

Veranstaltungsreihe: Kupferstichkabinett Weiße Villa

Auch während der Bauzeit präsentiert das Staatliche Museum Schwerin ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm an unterschiedlichen Orten. Neu in diesem Jahr ist die Veranstaltungsreihe im Kupferstichkabinett der Weißen Villa. Jeden dritten Donnerstag im Monat, von 18 bis 19 Uhr, öffnen die Kuratoren, Museumspädagogen und Sammlungsverwalter der Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern so manche Schatzkiste, berichten über neueste Forschungsergebnisse oder künftige Ausstellungsvorhaben.

 

Die Veranstaltung findet im Studiensaal der Weißen Villa, Werderstraße 141 statt. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis zum 15. März erforderlich, per Mail unter: Anmeldung.SSGK@ssgk-mv.de oder telefonisch 0385 – 588 41 222. Der Eintritt ist frei, es gilt die 3-G-Regel und Maskenpflicht.

 

Den Auftakt bildet am 17. März der Numismatiker PD Dr. Torsten Fried. Unter dem Motto Ein Jubiläum: 25 Jahre Provenienzforschung im Schweriner Münzkabinett und kein Ende gibt er Einblicke in seine langjährige Forschungsarbeit zur Herkunft der Münzen und Medaillen im Sammlungsbestand des Staatlichen Museums Schwerin. Gerade diese Fragen werden heute in der Öffentlichkeit stark diskutiert. Die Provenienzforschung ist schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Arbeit im Schweriner Museum am Alten Garten und wird es auch in der Zukunft bleiben.