Suchbegriff

14.03.2019

18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Rendezvous

Maritimes und Familiäres

Wisse Pieter Klaassen führt die Geschichte von Jan, dem Bootsbauer aus Amsterdam, und seiner Frau Marie fort. Beide erleben Höhen und Tiefen, während Jan in Batavia verweilt und Marie mit ihren vier Kindern in Amsterdam zurückbleibt.

Gemeinsam mit Verena Lorenz, Soloharfenistin der Mecklenburgischen Staatskapelle, erzählt er eine fiktive Geschichte mit historischen Fakten, die durch Gemälde des 17. Jahrhunderts sowohl aus dem Depot als auch dem Kupferstichkabinett des Staatlichen Museums Schwerin besonders lebendig wird. Sie führt in die ökonomische und malerische Blütezeit Hollands, das zu dieser Zeit der bedeutendste Importeur von Gütern aus China, Java und Westafrika war.
Auch die Kunst erlebte eine besondere Blütezeit – das Goldene Zeitalter – viele Künstler, u.a. Hollar, Berckheide und de Neer ließen sich in holländischen Städten nieder.

Reisen Sie an diesem Abend mit nach Batavia und Amsterdam und lassen Sie sich von der Musik, den Bildern und den beiden Protagonisten, Jan und Marie, verzaubern.

Eintritt: 3 €