Suchbegriff

01.01.1970

01:00 Uhr - 01:00 Uhr

Führungen, Konzerte

Barocke Musik und niederländische Meister

Amsterdam-Wochenende: Musik im Museum

Konzert der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und Führung im Staatlichen Museum Schwerin

Tulpen und Fahrräder, Käse und natürlich die zahllosen Grachten – das sind die wohl gängigsten Klischees über Amsterdam. Dass die niederländische Hauptstadt aber noch viel mehr zu bieten hat, beweist Preisträgerin in Residence Harriet Krijgh an gleich zwei Tagen in Schwerin. Das 17. Jahrhundert wird in den Niederlanden gemeinhin als „Goldenes Zeitalter“ betrachtet. Diese einzigartige Blüte von Kunst und Musik steht in einer sonntäglichen Matinee im Fokus, wenn Lucie Horsch, Candida Thompson, Alexandra Nepomnyashchaya und Harriet Krijgh im Staatlichen Museum Musik barocker Meister zum Besten geben. In der Konzertpause lockt eine Führung durch die niederländische Sammlung.

Lucie Horsch: Blockflöte
Candida Thompson: Violine
Harriet Krijgh: Violoncello
Alexandra: Nepomnyashchaya Cembalo

Das Amsterdam-Wochenende wird ermöglicht durch die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und die Stadtwerke Schwerin GmbH.

Tickets zzgl. VVK-/AK-Gebühr: € 30.-/20.-
0385 591 85 85