Staatliches Museum Schwerin

Veranstaltungen und Führungen im Schloss Güstrow

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Einzel- und Gruppenführungen durch das Schloss nach Anmeldung. Öffentliche Führungen (ab 10 Personen) finden jeden Samstag und Sonntag um 14 Uhr statt

VERANSTALTUNGEN


Neue Ausstellung auf Schloss Güstrow
INVESTITION KUNST

Fotografien aus der Sammlung des Landes Mecklenburg-Vorpommern
6. März bis 31. Mai. 2015

Die Ausstellung zeigt 60 Werke von 16 Künstlern und bietet einen repräsentativen Überblick über das fotokünstlerische Schaffen in Mecklenburg-Vorpommern. Damit wird der größte Teil der Ankäufe aus der Sparte Fotografie präsentiert, die das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur in einem Zeitraum von 20 Jahren, zwischen 1994 und 2014, getätigt hat: klassische und experimentelle Schwarz-Weiß-Fotografien ebenso wie farbige Arbeiten im Grenzbereich zwischen Malerei und Fotografie, entstanden zwischen ca. 1985 und 2014. Alle vertretenen Künstler leben und arbeiten – zumindest zeitweise – in Mecklenburg-Vorpommern.

Ostermontag, 6. April 2015 um 14 Uhr
Rundgang mit dem Fotografen Hans Pölkow

Der in der Nähe von Güstrow  lebende Kulturjournalist und Fotograf Hans Pölkow gibt eine Einführung in die Ausstellung “Investition Kunst. Fotografien aus der Kunstsammlung des Landes Mecklenburg-Vorpommern.” Zu sehen ist eine Auswahl jener  fotografischen Arbeiten, die das Land Mecklenburg-Vorpommern zwischen 1994 und 2014 erworben hat – klassische und experimentelle Schwarzweißfotografien ebenso wie farbige Arbeiten im Grenzbereich zwischen Malerei und Fotografie, entstanden zwischen ca. 1985 und 2014.  Neben Hans Pölkow, der 2014 für den Rostocker Kunstpreis für Schwarz-Weiß-Fotografie nominiert wurde, sind  in der Ausstellung vertreten: Marc Grümmert, Axel Heller, Volkmar Herre, Sergej Horovitz, Tim Kellner, Heiko Krause, Stefan Kratz, Knut Maron, Udo Rathke, Hans Martin Sewcz, Iris Vitzthum, Gerhard Weber, Janet Zeugner und Kay Zimmermann.

BU: Hans Pölkow: Der Maler Otto Niemeyer-Holstein im TABU, seinem Atelier in Lüttenort/Koserow auf Usedom, 1971, Fotografie, Silverprint, Vintage, © Hans Pölkow

RENDEZVOUS im Schloss Güstrow

Mittwoch, 3. Juni 2015 um 18 Uhr
Über die Karriere einer Güstrower Prinzessin – Sophie Elisabeth von Braunschweig-Lüneburg
Axel Kahrs, Schriftsteller, Lüchow
Eintritt: 3 €

Information und Anmeldung

Sybille Martens
T 03843 752 12
F 03843 6822 51
s.martens@schloss-guestrow.de

Anmeldeformular zur Führung
Führungspreise