Staatliches Museum Schwerin

AKTUELLE HINWEISE:

Wir reduzieren temporär den Eintrittspreis in die Galerie Alte & Neue Meister Schwerin:
Aufgrund von umfassenden Umbauarbeiten bleiben vom 12.4.2016 bis 30.6.2016 alle Ausstellungsräume im Erdgeschoss geschlossen.
In dieser Zeit gewähren wir einen reduzierten Eintritt von 4,50 € (statt 5,50 €)  und 3 € ermäßigt (statt 4 €).

Die Säle Kunst des 20./21. Jh. sind geöffnet – bis auf Weiteres geschlossen bleibt der Raum mit den Arbeiten von Winzer, Spoerri, Whiteread u.a.

Veranstaltungen und Führungen im Staatlichen Museum Schwerin

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Jeden Samstag um 12 Uhr und Sonntag um 11 Uhr
Führungsthemen

VERANSTALTUNGEN

Internationaler Museumstag
Sonntag, 22. Mai 2016 von 11 bis 18 Uhr
Museen in der Kulturlandschaft
Der diesjährige Internationale Museumstag steht unter dem Motto “Museen in der Kulturlandschaft”. Wir nehmen das Thema zum Anlass, Ihnen unsere Vernetzungen mit anderen Einrichtungen der Stadt und des Landes zu präsentieren und stellen Ihnen u.a. die Kooperation mit der Verbraucherzentrale und der Hochschule Wismar vor.
Programm

RENDEZVOUS

Wir laden ein zu Lesungen, Konzerten, Filmpremieren, Künstlergesprächen, exklusiven Führungen, Themenabenden … kurz: wir bitten zum Rendezvous
weitere Rendezvoustermine

Rendezvous am Donnerstag, 26. Mai 2016 um 18 Uhr
ARTE-Filmvorführung
Stunde Null – Die Kunstbewegung ZERO

Dokumentation von Anna Pflüger und Marcel Kolvenbach
ARTE/ZDF 2014, 52 Min.

Die Düsseldorfer Avantgardegruppe ZERO gilt als eine der bedeutendsten Kunstbewegungen der Nachkriegszeit. Ästhetisch wie ideologisch wollten Künstler wie Otto Piene, Heinz Mack und Günther Uecker „bei Null“ beginnen und revolutionierten durch die puristische Ästhetik ihrer Werke das moderne Selbstverständnis der Kunst. Die Idee eines absoluten Neubeginns der Kunst nach dem Zweiten Weltkrieg führte zu einer neu gewonnenen Freiheit im Umgang mit Materialien, Farben und Formen: So arbeiteten die Künstler in ungekannter Weise mit Feuer, Wasser, Licht und Rauch und schufen Kunstwerke aus Nägeln, Aluplatten, Spiegeln oder Glas.
Anna Pflüger und Marcel Kolvenbach haben für ihren Film Künstler und Wegbegleiter der ZERO Gruppe interviewt und sich in den Archiven umgeschaut.  Ihre Dokumentation (erschienen in ARTE EDITION/ Information unter www.arte-edition.de) zeigt, wie ZERO zu einer der bedeutendsten Avantgardebewegungen der Nachkriegszeit wurde und spürt dem Geist von ZERO damals und heute nach.
Mit diesem Film wollen wir auch einstimmen auf die Eröffnung des ANBAUS der Galerie Alte & Neue Meister Schwerin am 1.7.2016.
Das spektakulärste Werk der Eröffnungsausstellung wird die von Günther Uecker eigens für Schwerin angefertigte Serie neuer Wustrower Tücher sein.
Eintritt: frei

Rendezvous am Donnerstag, 9. Juni 2016 um 18 Uhr
Achtung, Änderung des auf der Rendezvouskarte angekündigten Termins:
Die Freunde des Museums laden ein
Roussels bizarre Welten und Duchamps Großes Glas

Erste Ergebnisse von Francesco Miroglio, unserem Duchamp-Forschungsstipendiaten.
Anschließend im Café KunstPause persönliche Gespräche beim Wein.
Eintritt: 3 €

Anmeldung und Information

Anmeldeformular zur Führung

Sylvia Struck
T 0385 5958 237
s.struck@museum-schwerin.de

Birgit Baumgart
T 0385 5958 121
b.baumgart@museum-schwerin.de