Staatliches Museum Schwerin

AKTUELLES

“Kosmos der Niederländer. Die Schenkung Christoph Müller”
Die Hälfte der Gemälde der Schenkung Müller ist in die obere Etage, also in die Ständigen Sammlungen, umgezogen. Hierfür wurde in zwei Sälen Platz geschaffen. Seit dem 1. März 2014 zeigen wir in diesen Sälen niederländische und flämische Gemälde der Sammlung Müller mit den Schwerpunkten Genre- und Marinemalerei.

Die Säle Kunst des 20./21. Jh. sind geöffnet – bis auf Weiteres geschlossen bleibt der Raum mit den Arbeiten von Winzer, Spoerri, Whiteread u.a.

Veranstaltungen und Führungen im Staatlichen Museum Schwerin

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Jeden Samstag um 12 Uhr und Sonntag um 11 Uhr
Führungsthemen

RENDEZVOUS

Wir laden ein zu Lesungen, Konzerten, Filmpremieren, Künstlergesprächen, exklusiven Führungen, Themenabenden … kurz: wir bitten zum Rendezvous
weitere Rendezvoustermine

Rendezvous am 30. Oktober 2014 um 18 Uhr
KUNSTRAUB | RAUBKUNST

Kurator Dr. Torsten Knuth führt durch die Ausstellung

Wir laden ein zur ersten Kuratoren-Führung durch die neu eröffnete Ausstellung KUNSTRAUB | RAUBKUNST.
Eine unglaubliche Vielzahl von Gemälden, Zeichnungen, kunsthandwerklichen Stücken und Skulpturen zeugt vom Rauben von Kunst in den unterschiedlichsten Facetten. So wählte der Generaldirektor des Louvre im Jahr 1807 die schönsten niederländischen Gemälde aus Schwerin für das Musée Napoléon in Paris. 1937 beschlagnahmten die Nationalsozialisten bei der Aktion „Entartete Kunst“ Werke von Corinth und Barlach.
Zahlreiche Kriegsverluste schmälern bis heute den Schweriner Bestand. Mitunter erfreuen Rückgaben – die Ausstellung zeigt einige von ihnen, u.a. Fächer, die um 1500 entstandene Figur eines Mechelner Christkindes und das kürzlich vom FBI rückgeführte Gemälde “Zwei Kinder im Park” des niederländischen Malers Adriaen Hanneman.

Dr. Torsten Knuth berichtet anhand der Originale über die für Museen immer wichtiger werdende Provenienzforschung und macht anhand vieler Beispiele eine oft detektivische Spurensuche nachvollziehbar.

Eintritt: 3 €

Anmeldung und Information

Anmeldeformular zur Führung

Sylvia Struck
T 0385 5958 237
s.struck@museum-schwerin.de

Birgit Baumgart
T 0385 5958 121
b.baumgart@museum-schwerin.de