Staatliches Museum Schwerin

Zeichnungen, Druckgraphiken, illustrierte Bücher, Plakate, Künstlerbücher, Papierobjekte, Druckstöcke und Druckplatten – vielfältige Bestände von europäischem Rang beherbergt das Kupferstichkabinett.
Werke von Martin Schongauer und Albrecht Dürer, eine exzellente Ornamentstichsammlung sowie über viertausend Graphiken niederländischer Künstler des 16./17. Jahrhunderts, darunter das nahezu vollständige druckgraphische Oeuvre Adriaen van Ostades, spiegeln überzeugend Meisterschaft und thematische Vielfalt wider. 168 Radierungen des berühmten Rembrandt sind ein überaus wertvoller Höhepunkt innerhalb der Sammlung des Goldenen Zeitalters der Holländer. Mit 42 Pastellen und Studienblättern des französischen Malers Jean-Baptiste Oudry existiert in Schwerin eine weltweit einmalige Kollektion dieses namhaften Künstlers des 18. Jahrhunderts.
In die Skala international geschätzter Graphiker und Zeichner reihen sich deutsche Meister ein, wie z. B. Johann Alexander Thiele, Jacob Philipp Hackert, Daniel Chodowiecki.
Die Graphik des 20. Jahrhunderts weist Lithographien von Max Liebermann und Lovis Corinth auf, Blätter von Max Slevogt, Walter Gramatte, Johannes Wüsten, auch Arbeiten der Expressionisten Erich Heckel, Emil Nolde und Max Pechstein. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts bildet die Druckgraphik von Käthe Kollwitz einen Sammlungsschwerpunkt.
Nach 1945 dominiert das zeitgenössische graphische Schaffen der DDR-Künstler, vorrangig wurden farbige Graphik, Bildhauerzeichnungen und Künstlerbücher erworben. 1989 führten neue Möglichkeiten zum Ankauf von Arbeiten international bedeutsamer Künstler, wie Robert Delaunay, Alberto Giacometti, Hermann Glöckner, John Cage und Marcel Duchamp.

Information

Sammlungen

Kooperationen

Kontakt

Dr. Kornelia Röder
T 0385 5958 172
roeder@museum-schwerin.de

Dr. Katharina Uhl
T 0385 5958 170
uhl@museum-schwerin.de

bpk

Bildrechte für Publikationen sowie Vergabe von Bildnutzungsrechten und Bereitstellung von hochwertigen digitalen Druckvorlagen
im Rahmen kommerzieller und wissenschaftlicher Nutzung:

bpk – Bildagentur für Kunst, Kultur und Geschichte
Märkisches Ufer 16-18
10179 Berlin
Tel.: 030 – 2787 920
Fax: 030 – 2787 9239
E-Mail: kontakt@bpk-images.de
www.bpk-images.de