Staatliches Museum Schwerin

Die Sammlungen des Staatlichen Museums Schwerin umfassen heute weit mehr als 100.000 Kunstwerke: Gemälde, Arbeiten auf Papier, Plastiken aus Holz, Terrakotta, Stein, Metall und Papiermaché, Münzen und Medaillen, Waffen, kunsthandwerkliche Arbeiten aus Glas, Porzellan und Metall, Möbel sowie moderne Objekte und Installationen.
Neben der Kernsammlung Alter Kunst einschließlich der Impressionisten präsentiert das Museum zunehmend zeitgenössische Kunst. Jährlich kommen mehr als 300.000 Besucher in die Sammlungen und Ausstellungen und lassen das  Museum zu einem lebendigen Ort werden, der für jeden Platz bietet und in dem die Generationen wahrhaft voneinander lernen können – in einem Umfeld, in dem die Kunstwerke mit der ihnen eigenen Atmosphäre zur Kommunikation, aber auch zu einem Blick in die eigene Seele einladen.

Museumsnacht 2007, Foto: Gabriele Bröcker, © Staatliches Museum Schwerin