Staatliches Museum Schwerin

Winterferien 2016

Angebot für Hortgruppen
(Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0385/5252920)

Dienstag, 2. Februar und Mittwoch, 3. Februar 2016 um 9.30 Uhr
„Lunte gerochen und durch die Lappen gegangen“

Eines der beliebtesten fürstlichen Vergnügen und Privileg des Adels war die Jagd.  Auch die Herzöge von Mecklenburg ließen Jagdschlösser errichten und sammelten kostbare Jagdwaffen. Bei einem Besuch der Waffenausstellung in der Hofdornitz beschäftigen wir uns mit der Geschichte der Jagd- und Prunkwaffen.

Donnerstag, 4. Februar und Freitag, 5. Februar 2016 um 9.30 Uhr
Schafskopf und Gänsebauch

Die Porträts mecklenburgischer Herrscher in der Ahnengalerie erzählen Interessantes und Kurioses über die höfische Mode des 14. bis 18. Jahrhunderts. Einige Kreationen früherer  „Modedesigner“ scheinen ihre Vorbilder im Tierreich zu haben, weshalb die Menschen für so manches Kleidungsstück einen „tierischen“ Namen erfanden.

Dienstag, 9. Februar und Mittwoch, 10. Februar 2016 um 9.30 Uhr
Geschichten aus dem Hut

Wir schnappen uns Petermännchens Hut und versuchen, ihm ein paar Geschichten zu entlocken. Welche Geschichten wird er uns erzählen? – Wir sind gespannt!

Donnerstag, 11. Februar und Freitag, 12. Februar 2016 um 9.30 Uhr
Greif und Stier – die Sprache der Wappen

Wann und warum entstanden Wappen? Wer durfte ein Wappen führen? Was kann ein Wappen über seinen Besitzer erzählen?
Wir führen Euch ein in die hohe Kunst der Herolde. Am Beispiel der mecklenburgischen Landes- und Städtewappen erhaltet Ihr einen Einblick in die Fertigkeit, ein Wappen zu lesen und zu gestalten. Anschließend könnt ihr Euch ein eigenes Wappen anfertigen.

Information und Anmeldung

Museumspädagogin
Susanne Klett
T 0385 5252 927
s.klett@schloss-schwerin.de

Andreas Ohde
T 0385 5252 920
info@schloss-schwerin.de

Veranstaltungsheft Januar bis März 2016