Staatliches Museum Schwerin

Themen
Die Themen entscheiden wir in Absprache mit den Eltern.
Ein Kindergeburtstag im Staatlichen Museum Schwerin unterteilt sich immer in zwei Abschnitte. Zuerst lernen die Kinder durch eine kleine Führung unsere Ausstellungsräume kennen und können sich durch interaktive Aufgaben wie einer Bildersuche der Kunst selbst annähern. Anschließend dürfen sie sich praktisch betätigen. Das Angebot ist abhängig von der Größe der Gruppe und dem Alter der Kinder.

Beispiele für praktische Arbeit:
•    Herstellung von Schmuck
•    Arbeiten mit Druck („Druckwerkstatt“)
•    Anfertigung und Verzierung einer Gipsmaske
•    Herstellung von Designervasen- und schalen (Plastik, Glas, Gipsbinden)

Dauer
Auch diese ist abhängig von den Wünschen der Eltern. Ein Kindergeburtstag kann bis zu drei Stunden dauern. Dieses schließt dann zumeist ein anfängliches Kaffeetrinken im Museumscafé mit ein. Um Gipsmasken anzufertigen, trocknen zu lassen und zu bemalen braucht man insgesamt auch mindestens eineinhalb Stunden. Feinheiten können aber mit den Eltern abgesprochen werden.

Kosten
Ein Kindergeburtstag kostet regulär 50€ + 2€ für jedes teilnehmende Kind (Unkostenbeitrag).

Teilnehmerzahl
An dem Kindergeburtstag können maximal 10 Kinder teilnehmen. Sollte ein Kind doch mehr Gäste erwarten, kann eine zweite Führungskraft dazukommen, dann ist die Gebühr von 50€ allerdings auch doppelt zu zahlen. Es gibt keine Altersgrenze.

Information und Anmeldung

Museumspädagogin
Birgit Baumgart
T 0385 5958 121
b.baumgart@museum-schwerin.de