Staatliches Museum Schwerin

HIGHLIGHTS

GALERIE ALTE & NEUE MEISTER SCHWERIN

AKTUELLES

Die Säle Kunst des 20./21. Jh. sind geöffnet – bis auf Weiteres geschlossen bleibt der Raum mit den Arbeiten von Winzer, Spoerri, Whiteread u.a.

RENDEZVOUS

Wir laden ein zu Lesungen, Konzerten, Filmpremieren, Künstlergesprächen, exklusiven Führungen, Themenabenden … kurz: wir bitten zum Rendezvous
weitere Rendezvoustermine

RENDEZVOUS-SOMMERPAUSE Juli und August 2015

Rendezvous am Donnerstag, 3. September 2015 um 18 Uhr
Kaleidoskop der Moderne. Chagall, Miró, Picasso und die Avantgarde

Die Kuratorin Dr. Katharina Uhl und Herr Dr. Moritz Jäger führen durch die Ausstellung
Eintritt: 3 €

SCHLOSS SCHWERIN

RENDEZVOUS im Schloss

Mittwoch, 1. Juli 2015 um 18 Uhr
Tiefe Einblicke – Grabungen im Innenhof des Schweriner Schlosses

Marlies Konze, Landesamt für Kultur und Denkmalpflege, Landesarchäologie

Durch Bauarbeiten veranlasst, finden seit 2014 archäologische Grabungen im Schlosshof statt. Dabei kamen überraschende Funde aus slawischer Zeit zutage. Die Ausgräber stießen auf einen gut erhaltenen Burgwall, dessen Eichenbohlen sich dendrochronologisch – d. h. anhand der Jahresringe – in die Jahre ab 965 datieren lassen. Offenbar handelt es sich um den ältesten Wall der Schweriner Burg. Die bisherige Annahme, dass der Verlauf des Burgwalls mit dem heutigen Schlossgrundriss übereinstimmt, muss daher revidiert werden. Der Wall bestand aus Hunderten, zu Bohlenwänden gefügten und mit Erde verfüllten Hölzern – eine beeindruckende planerische und handwerkliche Leistung der slawischen Burgenbauer! Brandspuren aus späterer Zeit sowie eine große Menge von Kleinfunden wie Keramik, Kämme, Angelhaken und Waffen bezeugen die wechselvolle Geschichte des Ortes. Außergewöhnlich und besonders kostbar ist eine filigrane Hohlperle aus Gold.

Ort: Historische Bibliothek
Einlass: ab 17.30 Uhr
Eintritt: 3 €

SCHLOSS LUDWIGSLUST

Ludwigsluster Schlosskonzerte 2015

Mehr als 70 Jahre währte die Blütezeit der Residenz Ludwigslust, geprägt durch musikalisches Schaffen und rege Konzerttätigkeit. International bedeutende Künstler hinterließen umfangreiche und geachtete Werke und prägten das musikalische Schaffen der mecklenburgischen Hofkapelle. Diese Tradition des Musizierens gilt es auch in der 22. Saison der
LUDWIGSLUSTER SCHLOSSKONZERTE fortzusetzen.

Samstag, 4. Juli 2015 von 15.30 bis ca. 1915 Uhr im Schlosspark und Goldenen Saal
„LudwigsLustwandel“ Musikalischer Parkspaziergang mit Picknick und abschließendem Klezmer-Konzert mit dem Ensemble Noisten

weitere Konzerttermine

Kleines Fest im großen Park
Freitag, 7. August 2015 von 18 bis 23 Uhr
und
Samstag, 8. August 2015 von 18 bis 23 Uhr

Künstlerische Darbietungen der Extraklasse mit kulinarischen Köstlichkeiten und
festlichem Feuerwerk

NACHT DER MUSIK
Samstag, 22. August 2015
Stadtkirche Ludwigslust ab 20 Uhr
EmBRASSment
und
Schloss Ludwigslust – Goldener Saal ab 22.30 Uhr
VISION STRING QUARTETT – Streichquartett

Romantische Klaviertrios
Samstag, 5. September 2015 um 19 Uhr

Schloss Ludwigslust – Goldener Saal
Mit Herzblut geschrieben
CHATSCHATURJAN TRIO, Yerewan – Armenien

RENDEZVOUS im Schloss

Mittwoch, 5. August 2015 um 19 Uhr
Vom Glanz und edlen Materialien
Raumkonzepte und ihre Umsetzung
Führung durch ausgewählte restaurierte Räume des Ostflügels mit Peter Krohn, Leiter Schloss Ludwigslust
Eintritt: 3 €

SCHLOSS GÜSTROW

RENDEZVOUS im Schloss

Mittwoch, 2. September 2015 um 18 Uhr
Die Cranachs in Güstrow.
Führung zum 500sten Geburtstag von Lucas Cranach dem Jüngeren

Dr. Regina Erbentraut, Leiterin Schloss Güstrow
Eintritt: 3 €

Information

T 0385 5958 0
F 0385 5630 90
info@museum-schwerin.de

Kooperationen
Angebote für Touristen
Angebote für Kinder und Familien

Lesetasthörbuch
Der Museumsführer für blinde und sehbehinderte Besucher