Staatliches Museum Schwerin

Poster, 1967 © Succession Marcel Duchamp/ VG Bild-Kunst, Bonn 2015

Bild 1 von 12

Poster for the exhibition Readymades et Edition de et sur Marcel Duchamp Placard pour l'exposition Readymades et Edition de et sur Marcel Duchamp Plakat der Ausstellung Readymades et Editions de et sur Marcel Duchamp 1967 Druck auf Papier 69,5 x 48 cm Bez. u.r.: Marcel Duchamp 56/100 Im Sommer 1967 stellt Duchamp in Paris seine Ready-mades und druckgraphischen Editionen aus. Das Plakat zur Ausstellung konzipierte er gemeinsam mit dem Galeristen Claude Givaudan. Die Arbeit besteht aus zwei Zitaten unterschiedlicher Fotografien. Die von links ins Bild greifende Hand ist Duchamps eigene und entstammt einer Fotografie, aufgenommen in seinem alten Studio in der Rue Larrey, Paris, im Mai 1967. Das Detail mit dem Rauch wurde einem Foto von Pierre Joly entnommen, das den Chansonnier Georges Brassens Pfeife rauchend zeigt. In seinem Ursprung ist das Plakat eine Fotomontage. Indem Duchamp den Rauch zweimal belichtete, das Material technisch weiterbearbeitet und es in eine druckgraphische Arbeit überträgt, bleibt das Prinzip der Collage zwar in der neu entstandenen Form bestehen, verschmilzt aber zu einem vereinheitlichten Erscheinungsbild. Damit erweitert Duchamp den Begriff der Collage und entwickelt sein auf „Autonomie assoziativer Montagekopplung“ beruhendes Kunstprinzip weiter, das er bereits in seinem Readymade aus einer Fahrradgabel und einem Hocker herleitete.