Archiv für die Kategorie „News“

Expressionistische Begegnung

Montag, 12. April 2010

Ernst Ludwig Kirchner – Jan Wiegers

5. Juli bis 28. September 2014

Der Expressionismus erschütterte Europa zu Beginn des 20. Jahrhunderts – mit seiner Absage an die akademische Tradition und seinem leidenschaftlichen Streben, das Wesen der Dinge zu erfassen, oft in großzügig-malerischer Abstraktion.

Ernst Ludwig Kirchner (1880 – 1938), Mitgründer der deutschen Künstlervereinigung „Die Brücke“ und Jan Wiegers (1893 – 1959), einer der Initiatoren der Künstlervereinigung „De Ploeg“, begegneten sich erstmals 1920 in Davos. Bis 1925 arbeiteten sie immer wieder zusammen in den Schweizer Bergen, die sie als eine vollkommen neue und befreiende Erfahrung empfanden. Der Mythos der Ursprünglichkeit spielte für die Expressionisten eine große Rolle und prägte das Verhältnis zu Großstadt und Natur.

Nach Wiegers Rückkehr in die Niederlande bewirkten seine vollkommen neuen, farbintensiven Werke eine radikale Veränderung der Kunst seines Umfeldes.

Die Ausstellung thematisiert nun erstmals die Künstlerfreundschaft zwischen dem Deutschen und dem Niederländer und bietet zudem einen ersten umfassenden retrospektiven Überblick über Wiegers‘ Werk in Deutschland.

Die Ausstellung ist eine Kooperation des Staatlichen Museums Schwerin mit dem Saarlandmuseum und dem Groninger Museum.

mehr…

Rendezvous

Freitag, 9. April 2010

Wir laden ein zu Lesungen, Konzerten, Filmpremieren, Künstlergesprächen, exklusiven Führungen, Themenabenden … kurz: wir bitten zum Rendezvous! Donnerstags um 18 Uhr in der Galerie Alte & Neue Meister.


September

18. September 2014
Ernst Ludwig Kirchner in Davos: Kunst und Leben

Dr. Karin Schick, Hamburger Kunsthalle, Galerie Klassische Moderne

25. September 2014
Im Gespräch über Jan Wiegers und den Groninger Expressionismus

Prof Dr. Peter Jordens, Vorsitzender der Stichting De Ploeg, Groningen

Oktober

9. Oktober 2014
Mit Christoph Müller im KOSMOS der Niederländer

16. Oktober 2014
Die Geheimnisse der Rahmen – Was Bilderrahmen erzählen

Peter Jankowski, Restaurator, Schwerin

30. Oktober 2014
KUNSTRAUB / RAUBKUNST
Der Kurator Dr. Torsten Knuth führt durch die Ausstellung

November

6. November 2014
Einzelschicksale – Kunstwerke aus dem Napoleonischen Bilderraub

Dr. Gero Seelig

13. November 2014
Das Wiedersehen von Ernst Barlach – „Kunst, die mich angeht“

Dr. Karsten Müller, Ernst Barlach Haus / Stiftung Hermann F. Reemtsma, Hamburg

20. November 2014
Egon Schieles Wally – Odyssee eines Gemäldes (1998-2010) oder
Die Anfänge der Provenienzforschung in Österreich

Dr. Robert Holzbauer, Kunsthistoriker und Leiter Provenienzforschung, Leopold-Museum, Wien

27. November 2014
Diebe – Fälscher – Hintermänner

Ernst Schöller, Kriminalhauptkommissar, LKA Baden-Württemberg, Stuttgart

Dezember

11. Dezember 2014
Eine romantische Provenienzgeschichte: Kinder am offenen Fenster von Georg Friedrich Kersting (1785-1847)

Iris Brügdam, Kunsthistorikerin, Stadtmuseum Güstrow