Staatliches Museum Schwerin

Ernst Ludwig Kirchner – Jan Wiegers
5. Juli bis 28. September 2014
Galerie Alte & Neue Meister Schwerin

Ernst Ludwig Kirchner zählt zu den bedeutendsten Künstlern des deutschen Expressionismus. Expressionismus – das ist Spontaneität, Experimentierfreude, Naturverbundenheit, Großstadtkunst – kurz: Ernst Ludwig Kirchner. 1905 gründete er im Alter von 25 Jahren gemeinsam mit den Architekturstudenten Fritz Bleyl, Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff die Künstlergruppe „Die Brücke“. Die Künstler strebten in ihren Werken nach dem reinen Ausdruck. Motive wie Landschaften oder Akte in der Natur wurden zum Ausdrucksträger für das innere Erleben der Welt.
Im Gegensatz zu seinen Künstlerkollegen Karl Schmidt-Rotluff oder Erich Heckel schuf Kirchner ein viel beachtetes Spätwerk.
Jan Wiegers, Mitgründer der niederländischen Künstlergruppe „De Ploeg“, lernte Kirchner 1920 in Davos kennen und wurde sein erster Schüler. Zwischen 1919 und 1925 haben beide immer wieder in den Schweizer Bergen gearbeitet.

Die Ausstellung „Expressionistische Begegnung. Ernst Ludwig Kirchner – Jan Wiegers“ thematisiert erstmals in Deutschland die Künstlerfreundschaft zwischen dem Deutschen und dem Niederländer. Anhand von rund 100 Gemälden und Grafiken werden Einflüsse und Abgrenzungen in den Werken beider Künstler in Gegenüberstellung gebracht – dabei wird die weltbekannte Schweriner Sammlung niederländischer Kunst des 16. bis 18. Jahrhunderts um einen Blick auf die niederländische Kunst des 20. Jahrhunderts erweitert.

In der Ausstellung werden die Werke Kirchners erstmals in Deutschland mit denen von Wiegers zusammen gezeigt.
Die Ausstellung ist eine Kooperation des Staatlichen Museums Schwerin mit dem Saarlandmuseum und dem Groninger Museum.

Sparen Sie mit der BahnCard! Inhaber der BahnCard erhalten bei Vorlage der BahnCard den vergünstigten Eintrittspreis von 6 EUR statt 8 EUR. Weitere Informationen finden Sie unter www.bahn.de/kultur

Kontakt

Dr. Dirk Blübaum
T 0385 5958 110
d.bluebaum@museum-schwerin.de

Dr. Adina Christine Rösch
T 0385 5958 0

Flyer
Plakate

Verlagspreis 19,95 €
Bestellen

Ausstellungen

Ausstellungsrückblick
Führungen
Ständige Ausstellung

Infotelefon:
0385 5958 100
rund um die Uhr
Informationen über Öffnungszeiten,
aktuelle Veranstaltungen
und Ausstellungen